Toxischer Mr. F.Barsch, Vol. 2
12. Juni 2021
Toxischer Mr. F.Barsch, Vol. 2 Ich habe ihn anfangs genau beobachtet. Controlling. So wichtig. Bei allen werblichen Maßnahmen. Die Startzeit eignet sich besonders gut. Alles ist schön übersichtlich. Kleinste Veränderungen sind sofort sichtbar. Dank direkter Kommunikation mit Abonnent:innen auch gut überprüfbar. Mr. F.Barsch lockt mit einer Gutschrift. Ein Geschenk, wie nett. Ich lehne dankend ab. Natürlich. Er legt mir ein Telefongespräch mit seiner Marketingexpertin nahe. Die auf dem...

Toxischer Mr. F.Barsch, Vol. 1
08. Juni 2021
Ich wusste, es wird hart. So als Werbe-rotkehlchen. Ich machte mir nichts vor. Dennoch: selbst mir kippte die Kinnlade herunter – nach und nach. Anfangs ist rotkehlchen PR heiß umschwärmt. Love-Bombing. Vom Feinsten. Auf dem Privatprofil (Chronik, Benachrichtigungen). Auf der Unternehmensseite sowieso (Chronik, Insights, Infos auf der Startseite, ach, an jedem Beitrag). Überall säuselnde Angebote von Mr. F.Barsch an uns. Werbe-Brainwash in Dauerschleife. Am Tag der Veröffentlichung der...

Die Werbung und das Gendern
01. April 2021
Vorneweg: Gendern ist richtig und wichtig. Mit Unterstrich, Schrägstrich, Sternchen, Binnen-I oder Doppelpunkt. Letzteres mag ich am liebsten. Gerade gemeinnützige Organisationen und Vereine achten in ihren Texten darauf. Und ich habe schon viele Texte aus diesen Bereichen gesehen, bearbeitet, geschrieben. Äußerst problematisch wird es allerdings in der Werbebranche. In Werbetexten wird gemeinhin NICHT gegendert. Das hat vor allem fachliche Gründe. Slogans zum Beispiel sind so verdichtet,...

Wunschhafen statt Zielgruppe, Vol. 2
KMU · 28. Februar 2021
Warum ist die Wunschhafen-Bestimmung (= Zielgruppendefinition) eigentlich so wichtig? Bleiben wir in der Hafen-Metapher. Nur wenn ich meinen Wunschhafen kenne, erreiche ich ihn. Nur wenn ich die örtlichen Gegebenheiten kenne, docke ich sicher und reibungslos an dem für mich vorgesehenen Ankerplatz an. Die gewünschte Ankunft ist eben nur mit Ziel möglich. Solo-Selbständige scheuen sich meist, einen Wunschhafen konkret zu bestimmen. Das Gefühl, womöglich einen verpassen zu können,...

Wunschhafen statt Zielgruppe, Vol. 1
KMU · 21. Februar 2021
Seit 2004 flattert rotkehlchen PR durch die freie Wirtschaft. Trifft auf Führungskräfte, Selbständige, Vorstände, Angestellte (und das Finanzamt. Uh.). In den Medien, der Werbebranche, der Erwachsenenbildung, im Einzelhandel, unter Freiberuflichen, als Consultant. Gute Basis für eine Zielgruppendefinition. Ich tu es jetzt einfach. Erster Akt: Ich benenne Zielgruppe in Wunschhafen um. Damit ihr wisst, wo ich am liebsten lande. rotkehlchen-PR-Wunschhäfen sind innerlich jung geblieben. Im...